Fussballexperten

Systemwetten bei Sportwetten - so gewinnst du deine Systemwette


Die Systemwette kurz erklärt

Eine Systemwette ist eine Mischung aus mehreren Kombiwetten, die es ermöglicht, eine oder mehrere Wetten zu verlieren und trotzdem einen Teil der Wette zu gewinnen.

Es gibt eine Vielzahl verschiedener Systeme, so zum Beispiel 2/3 (sprich 2 aus 3), 2/4, 3/4 bis hin zu 5/8 oder 7/8. Natürlich ist der Umfang der angebotenen Systemwetten stark vom Anbieter abhängig.

Nehmen wir die Wettart 2 aus 4 aus unserem Bild als Beispiel: Man wählt vier verschiedene Wetten aus, die im System als Zweierkombis in allen möglichen Varianten gesetzt werden. In einem System 2 aus 4 gibt es sechs verschiedene Möglichkeiten, wie man die Spiele kombinieren kann. Der Sportwetter benötigt mindestens zwei richtige Tipps, um Geld zu gewinnen. Wenn alle vier Tipps richtig sind, gewinnt der Wetter alle zehn Kombiwetten und somit das Maximum. Die einzelnen Kombis zur Erklärung: Bei 4 Tipps (A, B, C, D) gibt es insgesamt sechs mögliche Zweier Kombis: A-B, A-C, A-D, B-C, B-D, C-D.

Je mehr einzelne Wetten bei einer Systemwette "aufgehen", desto mehr Geld kann lukriert werden – klar!

Zusätzlich zu unserer 2 aus 4 Wette haben wir eine 3 aus 4 Wette im Wettschein. Dabei entstehen insgesamt vier mögliche Dreier-Kombis: A-B-C, A-B-D, A-C-D, B-C-D.

Natürlich gibt es auch Systemwetten, die extrem umfangreich sind. So gibt es etwa bei einem System 4 aus 8 satte 70 verschiedene Möglichkeiten Viererkombis zu bilden. Wenn man also ein solches System spielen möchte, hat man 70 Gewinnchancen, ist aber auf mindestens vier richtige Tipps angewiesen.

Die Systemwette 2 aus 3

Bei der Systemwette 2 aus 3 werden 3 Tipps zu Begegnungen oder beliebigen Ereignissen ausgewählt und gemeinsam zu einer Systemwette kombiniert. Dabei werden alle möglichen 2er Paarungen aus diesen 3 Tipps erstellt. Aus diesen Tipps ergeben sich 3 mögliche Paarungen und somit 3 Kombiwetten in einer Systemwette.

Beispiel:
Tipp A, B und C.
1. Wette: A + B
2. Wette: A + C
3. Wette: B + C

Die Quote für die einzelne Kombiwette errechnet sich aus der Multiplikation der einzelnen Wetten. Würde zum Beispiel Tipp A eine Quote von 1,5 haben, und Tipp B eine Quote von 2,0, so ergibt die Kombi A + B eine Gesamtquote von 3,0.

Die Systemwette 2 aus 4

Bei einer 2 aus 4 Systemwette werden 4 einzelne Tipps zu einem Systemwettenschein kombiniert. Hierbei werden alle möglichen 2er Kombis aus den 4 Tipps gebildet. In Summe werden 6 Kombiwetten gebildet.

Beispiel:
Tipp A, B, C und D. Folgende Kombis werden gebildet: A + B, A + C, A + D, B + C, B + D und C + D.

Die Systemwette 3 aus 4

Auch bei der Systemwette 3 aus 4 werden wieder 4 einzelne Tipps zu einer Systemwette kombiert. Im Gegensatz zur 2 aus 4 Systemwette werden allerdings immer 3 Tipps kombiniert. Es ergeben sich dabei lediglich 4 Tipps.

Beispiel:
Tipp A, B, C und D. Folgende Kombis werden gebildet: A + B + C, A + B + D, A + C + D, B + C + D.

Die Systemwette 3 aus 5

Bei einer 3 aus 5 Systemwette, auch kurz 3/5 Systemwette genannt, werden 5 verschiedene Tipps ausgewählt, um daraus alle möglichen 3er Kombis zu bilden. Bei einer 3 aus 5 Wette können 10 verschiedene 3-er Kombinationen aus diesen 5 Tipps erstellt werden.

Nach dem selben System wie eine 2 aus 3, 2 aus 4 oder 3 aus 4 können weiters beliebige Wetten gebildet. Die Möglichkeiten einer Systemwette variieren von Wettanbieter zu Wettanbieter. Oftmals ist auch eine Wette zb 3 aus 9 möglich, wobei 9 Tipps gewählt werden, 3er Kombis daraus gebildet werden und daraus 84 einzelne Kombinationsmöglichkeiten entstehen.

Die Systemwette mit Banken

Was bedeutet eine Bank bei einer Systemwette? Als Bank würde man einen sicheren Tipp bezeichnen. Diesen voraussichtlich sicheren Tipp kann man als Bank kennzeichnen und bewirkt dadurch, dass dieser eine Tipp (die Bank) in jeder einzelnen Kombination innerhalb der Systemwette vorkommen soll. Wichtig! Wird Ihr Bank-Tipp verloren, so ist die gesamte Systemwette verloren, da es keine Kombination ohne diesem Tipp gibt. Wird allerdings der Tipp gewonnen, so steigt die Gewinnchance für alle Kombinationen aufgrund des einen gewonnen Tipps.

Systemwetten Spezialwetten

Neben den herkömmlichen Systemwette Kombinationen gibt es noch folgende Spezialfälle:

Systemwette Trixie:

Bei einer Systemwette Trixie wählen sie drei Tipps aus. Daraus entsteht dann eine Kombiwette aus den drei Tipps, sowie drei 2er-Kombis (siehe oben). In Summe spielen Sie somit bei einer Trixie 4 Wetten.

Systemwette Patent:

Die Systemwette Patent unterscheidet sich zur Trixie lediglich darin, dass zu den oben erwähnten 4 Wetten jeweils auch noch eine Einzelwette pro Tipp gespielt wird, das heißt in Summe spielen Sie 7 Wetten.

Systemwette Yankee:

Die Yankee Wette können Sie nach Auswahl von 4 Tipps abgeben. Die Yankee Systemwette besteht dabei aus sechs 2er-Kombis, vier 3er-Kombis sowie einer 4-Kombi. In Summe spielen Sie somit bei einer Yankee Wette 11 einzelne Wetten.

Systemwette Lucky 15:

Die Lucky 15 ähnelt wieder der zuvor beschriebenen Yankee Wette mit jenem Unterschied, dass auch wieder pro Tipp eine Einzelwette platziert wird. Somit kommen zur Yankee Wette vier Tipps hinzu und es entstehen in Summe 15 Wetten.

Systemwette Canadian:

Für eine Canadian Systemwette benötigen Sie fünf ausgewählte Tipps. Daraus werden folgende Systemwetten gebildet: Zehn 2er-Kombis, zehn 3er-Kombis, fünf 4er-Kombis sowie eine 5er-Kombi. In Summe entstehen bei der Canadian Wette somit 26 Wetten.

Systemwette Lucky 31:

Raten Sie mal? Richtig! Die Lucky 31 ist eine Systemwette Canadian plus eine Einzelwette pro ausgewähltem Tipp. Das heißt, bei der Lucky 31 entstehen in Summe 31 Tipps.

Systemwette Heinz:

Bei einer Heinz Systemwette wählen Sie sechs einzelne Tipps aus, und können dadurch folgende Kombiwetten bilden: 15 2er-Kombis, 20 3er-Kombis, 15 4er-Kombis, sechs 5er-Kombis sowie eine 6er-Kombi. In Summe spielen Sie bei einer Heinz Wette 57 Wetten. 

System Lucky 63:

Bingo! Die Lucky 63 ist eine Heinz Systemwette inklusive der Einzeltipps, also 63 einzelne Wetten.

Systemwette Super Heinz:

Die Systemwette Super Heinz setzt noch einen auf den Heinz drauf. Also 7 Tipps sind für den Super Heinz notwendig und ergeben folgende Kombinationsmöglichkeiten: 21 2er-Kombis, 35 3er-Kombis, 35 4er-Kombis, 21 5er-Kombis, sieben 6er-Kombis sowie eine 7er-Kombi. In Summe spielen Sie bei einer Super Heinz 120 Wetten.

Systemwette Goliath:

Die Systemwette Goliath ist die letzte spezielle Systemwette, auf die wir näher eingehen wollen. Für eine Goliath Wette sind acht einzelne Tipps notwendig und bilden folgende Kombis: 28 2er-Kombis, 56 3er-Kombis, 70 4er-Kombis, 56 5er-Kombis, 28 6er-Kombis, acht 7er-Kombis sowie eine 8er-Kombi. In Summe entstehen bei der Goliath Systemwette somit 247 Wetten.

Die große Systemwetten Übersicht

In der folgenden Grafik bekommst du einen Überblick über die häufigsten Systemwetten bei Sportwetten. In der Spalte siehst du die Anzahl der Tipps, die für die Systemwette herangezogen werden. In der Zeile wird die Anzahl der Tipps pro Kombination dargestellt. Daraus ergibt sich in der Matrix die Anzahl der Wetten, die daraus gebildet werden können.

In weiterer Folge sind auch noch die speziellen Systemwetten aufgelistet.

Systemwetten Tipps

Möchte man viele Tipps miteinander kombinieren, um die Quote zu erhören, steigt dabei natürlich auch das Risiko, dass einer der gewählten Tipps "umfällt", das heißt verloren geht. Geht bei einer Kombi ein einzelner Tipp verloren, so ist der gesamte Wettschein verloren. Bei einer Systemwette wiederum können die restlichen gebildeten Kombis trotz eines verlorenen Tipps gewonnen werden. Das heißt, mit einer Systemwette sinkt zwar die mögliche Quote, jedoch steigt die reale Gewinnchance.